Home » Daten » Es geht auch anders

Es geht auch anders

Posted by admin Categories: Daten, Foto, GPS, Unterwegs

img_0232.jpgSicherlich kann man auch anders den Aufwand betreiben, um seine Fotos mit Geotaggs zu versehen. Eine Variante die ich selber ab sofort nutze, ist die, das ich die Fotos gleich direkt bei der Aufnahme mit den Koordinaten und zzgl. auch mit der Aktuellen Zeit in den EXIF-Daten versehe. Dazu ist meine Canon 40D mit dem Wireless File Trasmitter WFT-E3 von Canon verbunden. Dieser Transmitter bietet die Möglichkeit per USB einen GPS-Empfänger anzuschließen. Dabei tut mein Garmin eTrex Vista HCx gute Dienste. Mit einer speziellen Halterung wird dieser dann ganz unten angedockt. Zwar ist dieses Gebilde nun ein wenig größer als das, womit “Tante Erna” ihre Fotos macht, hat aber den Vorteil, das alle Bilder GPS genau mit Taggs versehen sind und auch die Zeit 100%ig stimmt. Es muss also keine Software mehr zum Einsatz kommen, die einen Näherungswert des getaggtes GPS-Points, dann der entsprechenden Zeit des Bildes zuweist. Zwar kann man diskutieren, ob oder wer dieses Genauigkeit braucht. Tatsache ist aber, besser geht es kaum.

6 Responses so far.

  1. Alex sagt:

    Sieht schon gefährlich aus. Dieses Gebilde kann man zur Not auch als Waffe oder zum Aufbau der Muskulatur einsetzen.
    Wenn es jedoch funktioniert, ist das schon eine echt feine Sache! Ich bin gespannt, wie es sich in der Praxis bewährt.

  2. Christian sagt:

    Es hat zumindest einen Vorteil: andere zahlen viel Geld für Muskelaufbau-Training. Das brauche ich jetzt nicht! ;-)

    Aber im Ernst, das ganze Teil liegt wirklich ganz gut in der Hand. Ich hätte natürlich den GPS-Empfänger extern befestigen können, hätte dann aber immer ein langes Kabel und den Empfänger irgendwo zu hängen gehabt. Ich glaube nicht, das dieses dann so praktisch ist.

  3. Sebastian sagt:

    Hallo,

    wer es ein wenig kompakter möchte wird bei http://www.gps-kamera.eu fündig.
    Ein nicht mal Streichholzschachtel großes Gerät für Canon EOS 40D mit WFT-E3 und Canon 1D/Ds Mark III mit WFT-E2.

    Das Teil wird auf den Blitzschuh aufgesteckt. Einfacher und kleiner geht es nimmer.

  4. gipsy sagt:

    @Christian

    Mit dem Sigma 50-500 & 2,0 Converter weisst du was du da stemmst – aber das Ergebnis zählt ;-)

  5. Christian sagt:

    @gipsy

    hast mal meine Oberarme gesehen? ;-)

  6. DerTimm sagt:

    1000 Euro für einen Kamerazusatz mit USB-Port, dan den ich dann auch noch eine GPS-Maus anschließen muss? Ohje, das klingt schwer und teuer.


  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

Twitter updates

No public Twitter messages.

Popular Posts

AMOD GPS-Tracker - T

Es gibt Testberichte die können einfach kurz ausfallen, weil man ...

Der Kampf

Es ist wirklich ein echter Kampf die Logger an den ...

GPS-Daten im iPhoto-

Nachdem ich in dem letzten Artikel iPhoto in punkto Gesichterkennung ...

Bildschirmfoto 2012-08-24 um 17.07.35

Das kann passieren -

Tja, wie sagt man so schön? "So´was kommt von so´was"! ...

Amod AGL 3080 GPS Ph

In den kommenden Tagen wird mir zum ausführlichen Test der ...

Sponsors

  • mac at camp - Europas großes Mac-User-Treffen
  • mac at camp - Europas großes Mac-User-Treffen
  • app for that
  • OpenStreetMap - MacPod