Home » Datalogger » Amod AGL 3080 GPS Photo Tracker

In den kommenden Tagen wird mir zum ausführlichen Test der Amod AGL 3080 GPS Photo Tracker inkl. PhotoTagging Software für Windows & Mac zur Verfügung gestellt. Die Beschreibung lässt viel erhoffen. Ob dieses auch wirklich so ist und der AGL 3080 nun auch wirklich mit dem Mac funktioniert und welche Software dabei ist, lässt die Spannung ein wenig steigen. Es wäre zumindest der erste Tagger der in der Werbung nun auch für den Mac angeboten wird. Es wäre beinahe zu schön um war zu sein, wenn mit dem Amod AGL 3080, die Mac-Gemeinde endlich ein Geräte in der Hand hätte, was ohne Umwege auf dem Mac funktioniert. Und auch der Preis von unter 80,- Euro lässt die Augen ein wenig aufleuchten. So bald ich den Tagger in der Hand halte, werde ich hier berichten.

9 Responses so far.

  1. peter sagt:

    Gibt es inzwischen schon Erfahrungen mit Amod?

  2. Christian sagt:

    Hallo Peter,

    ein Test-Gerät ist zu mir unterwegs. Bitte noch ein paar Tage Geduld. Schon in der kommenden Woche sollten wir mehr wissen.

    Gruss, Christian

  3. Manfred Koch sagt:

    Meins kommt heute.
    Kann ich helfen.

    MfG
    –mkoch

  4. peter sagt:

    Hallo Manfred
    schon Erfahrungen mit AMOD?
    Gruß Peter

  5. Christian sagt:

    Hallo Freunde,

    ich halte gerade einen Karton mit einem AMOD in der Hand! :-)
    In den kommenden Tagen weis ich dan mehr!

    Gruss, Christian

  6. bwl21 sagt:

    hm ich verwende WBT 201 mit MAC – no problem.
    Als Software benutze ich mytracs (basiert auf GPSbabel).

    -b

  7. Elmar sagt:

    Hallo zusammen,

    hier wird ja fleißig über den AMOD 3080 diskutiert….. meine Frage ist somit sicherlich ganz einfach zu beantworten.

    Ich würde mir gerne einen GPS Foto Logger (MAC kompatibel) für meine kommende Kanutour durch Schweden zulegen. Wie man sich sicherlich denken kann, gibt es dort keine Steckdosen, um die Akkus wieder aufzuladen. Jetzt habe ich gelesen, daß der AMOD einen “Push to Log-Schalter” hat. Heißt das, ich schalte das Gerät einfach kurz bevor ich ein Foto machen will ein – danach wieder aus, um somit auch die Batterielaufzeit zu verlängern ? Wie lange benötigt das Gerät um einen Satelliten zu finden ?

    Es wäre auch noch gut zu wissen, ob der AMOD zumindest Spritzwasser geschützt ist.

    Vielen Dank für Eure Antworten & viele Grüße!

  8. Christian sagt:

    Das sind ja viele Fragen :-)
    Spritzwasser geschützt? Keine Ahnung! Ich passe immer auf ;-)
    In punkto Akkus….das wird es wohl keine andere Möglichkeit geben als viele Akkus mitzunehmen. Ansonsten schaltet sich nicht ein oder aus bei einem Foto. Du stellst ja keine direkt Verbindung zu Deiner Kamera her. Der Amod zeichnet einfach nur die Koordinaten auf. Mehr nicht!

  9. gudrun sagt:

    Hallo.

    Habe gerade einen neuen Logger bekommen mit MacOS X Software und Speicherkartenslot für MicroSD. Aufnahme von 25 Millionen Wegpunkten möglich. Sprachaufzeichnung und Zuordnung auch möglich. Echt spitze das gerät.

    http://www.columbus-gps.de

    Bis dann!

    Eure Gudrun


  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

Twitter updates

No public Twitter messages.

Popular Posts

AMOD GPS-Tracker - T

Es gibt Testberichte die können einfach kurz ausfallen, weil man ...

Der Kampf

Es ist wirklich ein echter Kampf die Logger an den ...

GPS-Daten im iPhoto-

Nachdem ich in dem letzten Artikel iPhoto in punkto Gesichterkennung ...

Bildschirmfoto 2012-08-24 um 17.07.35

Das kann passieren -

Tja, wie sagt man so schön? "So´was kommt von so´was"! ...

Amod AGL 3080 GPS Ph

In den kommenden Tagen wird mir zum ausführlichen Test der ...

Sponsors

  • mac at camp - Europas großes Mac-User-Treffen
  • mac at camp - Europas großes Mac-User-Treffen
  • app for that
  • OpenStreetMap - MacPod